Gelungener Mastersstart in das Jahr 2017


Gute Platzierungen beim Rüstringer Friesen in Wilhelmshaven.

Zufrieden zeigten sich die 6 gemeldeten Mastersschwimmer des Heidmühler FC nach ihrem Wettkampf beim Rüstringer Friesen am Wochenende in Wilhelmshaven. Auf der Jagd nach guten Platzierungen belegten die Heidmühler den 7. Platz in der Teamwertung von 43 Mannschaften.

Bei 27 Einzelstarts und 2 Staffelmeldungen verbuchten sie 7 Altersklassensiege und 2 Staffelsiege für sich. Das Foto zeigt die Teams vom Freitag und Samstag.

>

Nach 15 monatiger Wettkampfpause meldete sich Nina Cathrin Schulze (AK 35) erfolgreich ins Wettkampfgeschehen zurück. Über 400m Lagen und 200m Rücken belegte sie den ersten Platz, über 200m u. 400m Freistil sowie die 200m Lagen konnte sie zweite Plätze erringen.

>

Das größte Wettkampfpensum hatte sich Holger Buldt (AK 50) ausgesucht. Über seine Paradedisziplin, die 1500m Freistil gewann er den ersten Platz. Über 100m, 200m Rücken und 100m Lagen musste er einem Konkurrenten den Vortritt lassen und belegte zweite Plätze. Einen dritten Platz gab es noch für 50m Rücken. Bei seinen weiteren Starts 200m Lagen sowie 50m Schmetterling landete Buldt im guten Mittelfeld.

>

Bei seinen 4 Einzelstartstarts konnte Hartwig Breckwoldt (AK 80) über 50m Schmetterling, 50m Freistil und 100m Lagen den zweiten Platz belegen. Über  50m Brust gelang ihm der Sieg.

>

 

 

Arne Krüger (AK 50) belegte bei 3 Starts über 200m und 400m Freistil jeweils den zweiten Platz und über 100m Freistil den dritten Platz.

Das erste Mal als HFC-Master am Start war Tjark Niklas Krüger. In der AK 20 startend belegte er drei Mal den zweiten Platz über 100 Freistil, 50m Schmetterling und 50m Rücken. Damit legte er einen tollen Einstand bei den Masters hin.

>

Der sechste im Aufgebot war Yannick Björn Krüger, auch in der AK 20 startend belegte er bei fünf Einzelstarts zwei Mal den ersten Platz über 200m und 400m Lagen und zwei Mal den zweiten Platz über 100m Rücken und 100m Schmetterling sowie einen dritten Platz über 100m Freistil.

>

 

 

Seit langer Zeit konnte der HFC, bei den Männern, wieder einmal mit zwei Staffeln in der AK 120+ an den Start gehen. Es war fast eine Familienstaffel. In der Besetzung  A. Krüger, Y. Krüger, T. Krüger und Buldt schwammen sie die 4x50m Lagen und 4x50m Freistil und erreichten jeweils den ersten Platz in dieser Altersklasse.

Somit feierten die Mastersschwimmer einen gelungenen Start in das Wettkampfjahr 2017. Als nächster Wettkampf stehen im März die Norddeutschenmeisterschaften auf dem Terminplan.

HFC-Schwimmen

gez. Beate Schortmann,