HFC-Schwimmer starteten mit Erfolgen in Diepholz


 

Vier Schwimmer des Heidmühler FC starteten in Diepholz beim 1. Hunte-Schwimmmeeting der SG Diepholz und SG Barnstorf. Mit Trainerin Andrea Esch reisten die Nachwuchsschwimmer Maximilian Esch und Kjell Cedric Krüger sowie die Masters Arne und Yannick Björn Krüger zu diesem ersten Wettkampf nach der Sommerpause.

Trotz nicht optimaler Wetterbedingungen bei der Freibadveranstaltung, sind von den Aktiven beachtliche Leistungen abgeliefert worden.

Erfolgreichster Starter des Wettkampftages für die HFC-Farben war Maximilian Esch (Jg. 01) mit drei Erfolgen über 200m Lagen in 2:47,95 Min., 50m Rücken in 0:33,81 Min. und 100m Schmetterling in 1:13,02 Min.

Ebenfalls stark in Szene setzte sich Kjell Cedric Krüger (Jg.02) mit einem Sieg über 200m Lagen in 3:06,54 Min. und weiteren drei 2. Plätzen über 50m Schmetterling in 0:32,57 Min., 50m Rücken in 0:37,55 Min. und 100m Freistil in 1:10,49 Min.

Die beiden Masters im HFC-Team konnten ebenfalls mit ihren Wettkampfergebnissen zufrieden sein. Da sie nur in der offenen Wertung (alle Starter) geführt wurden, können die Ergebnisse von Yannick Björn Krüger (AK 20) schon als herausragend bewertet werden. Yannick Björn siegte über 100m Brust in 1:21,40 Min., belegte den 2. Platz über 200m Lagen in 2:39,74 Min. und erkämpfte zwei 3. Plätze über 100m Rücken in 1:18,25 Min. und 100m Schmetterling in 1:15,49 Min. Der 5. Platz über 100m Freistil in 1:06,42 Min. rundete seinen Wettkampf ab.

Arne Krüger (AK 50) erreichte mit einem 12. Platz seine beste Platzierung über 200m Freistil in 3:17,10 Min. Weitere Platzierungen gab es über 50m und 100m Freistil im Starterfeld.

Trotz der nicht optimalen Wetterbedingungen gab es bei unseren Aktiven doch genügend Gründe sich zu freuen!

Von links: Maximilian Esch, Kjell Cedric Krüger, Yannick Björn Krüger, Arne Krüger.

Glückwunsch zum gelungenen Wettkampfeinstand in das 2. Halbjahr.