Info zum Phasenplan für Neustart im Hallenbad


Seit Mitte August arbeitet der Spartenvorstand an einer Lösung mit der Stadtverwaltung um ein Übungsangebot im Hallenbad wieder anbieten zu können. Hierzu wurde vom HFC, mit Vertretern der Stadt ein Hygienekonzept erarbeitet, welcher auch die Zustimmung in der Stadtverwaltung fand. Ein nun erhoffter zügiger Öffnungstermin steht jedoch immer noch nicht fest.

Trotzdem möchte die Sparte euch über den geplanten Ablauf der Übungswiederaufnahme kurz informieren.

Im Hallenbad stehen der Sparte nur zwei Trainingsbahnen, durch Halbierung des Sportbeckens zur Verfügung, um den Abstand zwischen den Sportlern (max. 12) zu gewährleisten. Das Lehrschwimmbecken wird frühestens ab der zweiten Phase, bedingt durch Temperaturbeschränkungen, genutzt werden können. Geplante Übungstage für den HFC sind der Mittwoch, ab nachmittags und der Samstagvormittag.

Daher werden in der ersten Phase die Leistungsgruppen und Masters wieder ein Übungsangebot im Bad erhalten.

Für die dann zügig geplante 2. Phase sind Kinder und Jugendliche vorgesehen, die bereits das Schwimmabzeichen ab Bronze besitzen.

In der 3. Phase, frühestens nach den Herbstferien, sollen dann auch für die Schwimmanfänger ein Übungsangebot wieder stattfinden.

Hierbei ist zu beachten, dass nach derzeitigem Stand, es vorerst keine Möglichkeit geben wird, dass Eltern oder sonstige Begleitpersonen das Bad mit betreten dürfen. Alle Übungsteilnehmer müssen sich zügig und eigenständig aus- und anziehen können.  Dabei ist zu beachten, dass vorerst die Nutzung der Umkleidebereiche nicht gestattet ist, und dadurch die Eltern Umziehponchos etc. bereitstellen müssen.

Weiterhin sollten Kenntnisse von Abstandsregelungen und Hygiene, bedingt durch Corona, vorhanden sein. Eine Abnahme von Schwimmabzeichen erfolgt nicht, da Tauchringe, Startblöcke und Sprunganlagen nicht genutzt werden dürfen.

Hierzu werden die Übungsleiter, in den aufgebauten Mediensträngen, informieren, Sachstände abfragen, und die Gruppenteilnehmer und Stärken neu festlegen. Eltern, die bisher keiner Gruppe beigetreten waren, oder wo sich neue Kontaktdaten ergeben haben, werden gebeten diese den Übungsleitern zügig mitzuteilen.

Bedingt durch die täglich möglichen Änderungen zu allen Vorgaben und Planungen, kann es auch in unserem Phasenplan zu schnellen Änderungen kommen und sie sind daher nicht in Stein gemeißelt.

Bei Fragen wendet euch bitte an die Übungsleiter.

In diesem Sinne bleibt gesund.