Erfolge für Schwimmnachwuchs in Pattensen


Neuer Vereinsjugendrekord über 100m Schmetterling 

Drei Nachwuchsschwimmerinnen starteten am Wochenende in Pattensen. Das Schortenser Fellensiek-Trio konnte dabei vier erste und je einen zweiten u. dritten Platz, sowie zahlreiche Verbesserungen der persönlichen Bestzeiten, verbuchen und untermauerte ihre Qualifikationszeiten für den Start auf Bezirksebene. Weiterhin herausragend ein neuer Vereinsjugendrekord über 100m Schmetterling.

Erfolgreichste Sportlerin war Svea Fellensiek (Jg. 05) mit drei Erfolgen. Sie siegte über 50m Freistil in 0:29,88 Min. die 200m Freistil in 2:28,68 Min. und 100m Schmetterling in 1:17,82 Min. Hier löschte sie den Vereinsjugendrekord (bis 17 Jahre) von Jessica Faß aus dem Jahr 1997 und stellte ihn auf eine neue Bestmarke.

Talea Fellensiek (Jg. 04), erkämpfte sich den 1. Platz über 200m Freistil in 2:30,47 Min. Bei ihren Starts über 100m Lagen belegte sie in 1:17,30 Min. den 3. Platz und 50m Freistil den 4. Platz.

Milena Fellensiek (Jg. 07) zeigte die größten Zeitverbesserungen im Aufgebot des HFC. Ihre beste Platzierung erkämpfte sie mit einem 2. Platz über 200m Freistil in 2:40,01 Min. Weiterhin gab es über 50m Schmetterling und Freistil zwei 7. Plätze.

Das Foto wurde von Melanie Fellensiek bereitgestellt, von links: Milena, Talea und Svea.

Glückwunsch an das Trio zu ihren gezeigten starken Leistungen.