Drei Bronzemedaillen für HFC Schwimmer im Bezirk


bezkuba-teamDrei Nachwuchsschwimmer des Heidmühler FC starteten am vergangenen Wochenende bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück. Die Aktiven hatten sich für diese Meisterschaften im laufenden Wettkampfjahr über ihre Bestzeiten qualifiziert und konnten sich bei 10 Starts auch zehnmal unter den besten 10 im Bezirk behaupten. Drei 3. Plätze für Maximilian und Phillip Esch waren die herausragenden Ergebnisse des HFC-Teams.

Erfolgreichster Starter war Maximilian Esch (Jg. 01) mit zwei 3. Plätzen über 50m Freistil in 0:26,67 Min. sowie 50m Schmetterling in 0:30,42 Min. Es folgten ein 7. Platz über 100m Rücken und ein 10. Platz über 100m Lagen in der Gesamtbilanz.

Die dritte Bronzemedaille ging an Phillip Esch (Jg. 99) über 200m Lagen in 2:33,17 Min. Weitere Platzierungen für Phillip gab es noch über 50m Freistil (10. Platz) und 50m Schmetterling (9. Platz).

Kjell Cedric Krüger (Jg. 02) blieb der Sprung auf einen vorderen Rang auch in diesem Jahr verwehrt. Seine beste Platzierungen war ein 5. Platz über 50m Schmetterling. Es folgten zwei 6. Ränge über 100m Rücken und 100m Lagen sowie ein 7. und 8. Platz über 50m Freistil und 100m Brust.

bezkuba-team

Die Fotos (von Silke Amelsberg) zeigen das HFC-Team, dass unter der Leitung von Trainerin Andrea Esch nach Osnabrück gereist war (von links):

Maximilian Esch, Phillip Esch, Andrea Esch, Kjell Cedric Krüger sowie Arne Krüger der als Wettkampfrichter eingesetzt war.

Die nächsten beiden Fotos wurden bei den Siegerehrungen von

Maximilian und Phillip aufgenommen.

bez-maximilian bezkuba-phillip

Wir gratulieren unserem Schwimmnachwuchs zu den tollen Ergebnissen.

In der derzeitigen Situation der Sparte ist das nicht Selbstverständlich und man kann die Ergebnisse nicht hoch genug herausstellen.