Erfolge für HFC Schwimmnachwuchs in Aurich


 Neuer Vereinsrekord über 100m Schmetterling

 Mit 12 Sportlern ging der HFC beim Vergleichsschwimmfest des MTV Aurich am Wochenende an den Start. Die Schwimmsparte hatte für diesen Vergleich, neben den derzeitigen Leistungsträgern, mit Milena, Svea und Talea Fellensiek, drei Neuzugänge am Start. Die hochmotivierten Schortenser, erkämpften in den starken Jahrgangsfeldern neben neuen persönlichen Bestzeiten 9 erste und 12 zweite u. dritte Plätze.

 

Die herausragende Leistung aus Sicht des HFC lieferte Maximilian Esch mit einem neuen Vereinsrekord über 100m Schmetterling ab. Er löschte, mit seinem 1. Platz in diesem Wettkampf, den 32 Jahre alten Rekord von Andreas Heye und stellte ihn auf die neue Bestmarke von 1:07,21 Min. Weiterhin erkämpfte Maximilian sich einen 1. Platz über 100m Lagen in 1:09,82 Min.

<

Mit je drei Siegen beendete Neuzugang Talea Fellensiek und Masters Yannick Björn Krüger den Wettkampftag.

Talea (Jg. 04) siegte über 200m und 400m Freistil und der Zeit von 2:33,55 Min. bzw. 5:26,86 Min. Den dritten Erfolg gab es über 200m Brust in 3:15,10 Min. Diesen ersten Plätzen, lies die junge Dame einen 2. Platz über 50m Brust in 0:38,98 Min. und zwei 3 Plätze über 50m und 100m Freistil in 0;32,21 Min. bzw. 1:10,18 Min. folgen.

Yannick Björn (Jg. 94) war Erfolgreich über 50m und 100 m Rücken in 0:33,94 Min. bzw. 1:14,52 Min. und die 400m Freistil in 5:06,42 Min. Ein 2. Platz über 100m Freistil in 1:05,76 Min. rundeten seine Ergebnisausbeute ab.

Mit Svea Fellensiek (Jg. 05) konnte ein weiterer Neuzugang beim HFC einen Erfolg über 400m Freistil in 5:23,05 Min. erkämpfen und belegte den 2. Platz über 100m Brust in 1:30,11 Min.

Weitere fünf Sportlerinnen hatten die Verantwortlichen zu diesem Vergleich gemeldet.

Rieke Hartmann (Jg. 11) erkämpfte neben zwei 2. Plätze über 50m Brust 1:02,22 Min. und 50m Freistil in 0:54,94 Min. einen 5. Platz über 50m Rücken.

Im JG. 07 startete Neuzugang Milena Fellensiek und erkämpfte sich mit einem 4. Platz über 100m Brust in 1:49,92 Min. sowie weiteren sechs 5. und 6. Plätzen über 50m Freistil, Brust und Lagenstrecken einen tollen Einstand beim HFC.

Lena Blumenthal (Jg. 01) eroberte den 3. Platz über 400m Freistil in 6:14,28 Min. sowie einen 4. und 5. Platz über 50m Freistil und Brust.

Stella Herden (Jg. 04) belegte über 100m Lagen den 4. Platz.

Emma Künken (Jg. 10) errang über 50m Brust den 4. Platz in 0:58,95 Min. Es folgten zwei 7. Plätze über 50m Rücken und Freistil.

Zoe Springer (Jg. 09) erreichte die beste Platzierung mit einem 7. Platz über 50m Rücken. Über 50m Freistil und Brust platzierte sie sich im starken Starterfeld ihres Jahrganges.

Mit Tjark Janßen (Jg. 08) und Kjell Cedric Krüger (Jg. 02) standen auch noch zwei weitere Herren im HFC Team.

Tjark erkämpfte zwei 3. Plätze über 50m Rücken in 0:45,28 Min. und 100m Freistil in 1:24,72 Min. sowie den 4. Platz über 50m Freistil.

Kjell Cedric startete über 200m Freistil in 2:52,84 Min. und 100m Lagen in 1:18,06 Min. und errang damit den 2 und 3. Platz in der Wertung.

<

Von diesem Wettkampf gibt es zwei Teamfotos.

Das obere Bild zeigt Sportler vom Samstagswettkampf mit Tjark, Zoe, Rieke, Emma, Yannick, Lena, Milena und Talea.

Das untere Bild zeigt Stella, Kjell Cedric, Maximilian, Milena und Talea am Sonntag.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren guten Ergebnissen, beim ersten Wettkampf nach der Sommerpause.