Schwimmer starten in Aurich.


Zum ersten Wettkampf nach der Sommerpause, machen sich am kommenden Wochenende 12 Sportler des HFC-Schwimmnachwuchses auf den Weg nach Aurich um beim Vergleichsschwimmen des MTV an den Start zu gehen.

Sie werden sich mit über 270 Startern aus 17 Vereinen, die über 1200 Startmeldungen abgegeben haben, in freundschaftlichem Vergleich messen.

Nach dem im Jahr 2018 nur noch vier Aktive an diesem ersten Wettkampfstart nach der Sommerpause teilnahmen, darf man in 2019 auf die ersten Ergebnisse, des wieder erstarkten Leistungskaders gespannt sein, die von Andrea Esch und Arne Krüger begleitet werden.

Neben den Rückkehrern Milena Fellensiek, mit ihrem ersten Start für den HFC, Svea und Talea Fellensiek werden auch Zoe Springer und Emma Künken im Einsatz sein. Die jüngste im Teilnehmerfeld ist Rieke Hartmann. Weiterhin prüft Mastersschwimmer Yannick Björn Krüger am Samstag seinen Leistungsstand.