Fünf mal Bronze auf Bezirksebene


Zwei neue Vereinsjugendrekorde durch Maximilian Esch

Fünf Nachwuchsschwimmer des Heidmühler FC starteten am vergangenen Wochenende bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück. Fünf 3. Plätze für Maximilian Esch, Sven Willms und Phillip Esch waren die herausragenden Ergebnisse des HFC-Teams. Die Aktiven hatten sich für diese Meisterschaften qualifiziert und konnten sich bei 19 Starts, unter zahlreichen Verbesserungen ihrer pers. Bestzeiten achtzehnmal unter den besten 10 im Bezirk behaupten.

MaxErfolgreichster Starter war Maximilian Esch (Jg.01) mit drei 3. Plätzen über 50m Freistil sowie 100m und 200m Lagen. Es folgten ein 4. Platz über 200m Freistil und ein 6. Platz über 50m Schmetterling.

Mit den Ergebnissen über die 50m Freistil in 0:28,23 Min. und 50m Schmetterling in 0:32,08 Min. stellte M. Esch dabei zwei neue Vereinsjugendrekorde auf.

>

Sven>

>

>

Sven Willms (Jg. 02) eroberte eine Bronzemedaille über 50m Freistil in 0:29,67 Min.

Weiterhin erkämpfte er einen 6. und 7. Platz über 200m Freistil und 50m Schmetterling.

>

>

>

>

>

>

Die fünfte Bronzemedaille ging an Phillip Esch (Jg. 99) über 200m Lagen in 2:39,88 Min. Weitere Platzierungen Ph. Esch bis zum 10. Platz gab es noch über 100m Lagen, 100m Rücken sowie 50m Schmetterling.

Kjell Cedric Krüger (Jg. 02) blieb der Sprung auf einen vorderen Rang verwehrt. Seine besten Platzierungen waren zwei 5. Plätze über 100m Rücken und 100m Lagen. Es folgten zwei 7. Ränge über 50m Freistil und 100m Brust und der 8. Platz über 50m Schmetterling.

Jan Willms (Jg. 99) startete über 100m Rücken und belegte hier den 8. Platz in seinem Jahrgang.

TeamDas Teamfoto der Bezirkskurzbahnmeisterschaft in Osnabrück.

Allen Startern unser Glückwunsch zu dem guten Abschneiden.

Hinter dem nachstehenden Link gibt es die Ergebnisse der Teilnehmer im Detail:

Ergebnisse der HFC Schwimmer