Gute Platzierungen für Masters beim Rüstringer Friesen


Zufrieden zeigten sich unsere 4 Starter des Heidmühler FC nach ihrem Wettkampf beim Rüstringer Friesen am Wochenende in Wilhelmshaven. Auf der Jagd nach guten Platzierungen belegten sie in der Teamwertung den 5. Platz von 40 Mannschaften. Bei 29 Einzelstarts verbuchten sie 14 Altersklassensiege für sich.

Das Foto zeigt unser Wettkampfteam mit KaRi Dana Schortmann.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Eine fast makellose Bilanz konnten Beate Schortmann (AK 50) und Yannick Björn Krüger (AK 20) aufweisen. Sie mussten nur zweimal ihrer Konkurrenz den Vortritt lassen. Über 200m und 400 m Freistil wurde Beate Zweiter und Yannick Björn über 50m Brust und 100m Schmetterling. Erfolge erkämpfte Beate über 200m Lagen, 50m und 100m Freistil sowie 50m und 100m Schmetterling. Yannick Björn konnte seine Rennen über 200m Freistil und Lagen, 100m und 200m Rücken sowie 100m Brust für sich entscheiden.

Arne Krüger (AK 50) konnte einmal auf jedem Treppchenplatz stehen. Über die langen Strecken belegte er seine besten Platzierungen: 200m Freistil erster Platz, 200m Rücken einen zweiten Platz und über 200m Brust gelang ihm ein dritter Platz. Bei seinen weiteren Starts landete Arne im Mittelfeld.

Das größte Wettkampfpensum hatte sich Holger Buldt (AK 50) ausgesucht. Über seine Paradedisziplin die 1500m Freistil und über 200m Rücken gewann er den ersten Platz. Über 400m Lagen, 50m Schmetterling und 50m Rücken musste er einem Konkurrenten den Vortritt lassen und belegte zweite Plätze. Einen dritten Platz gab es noch für 100m Lagen. Bei seinen weiteren Starts landete er im guten Mittelfeld.

Die Mastersschwimmer des HFC feierten mit den Ergebnissen einen gelungenen Start in das Wettkampfjahr 2016. Als nächster Wettkampftermin steht im März die Norddeutschen-Meisterschaft auf der Terminliste.

Nachstehen das Wettkampfprotokoll der Veranstaltung, die auch als Masterskreismeisterschaften 2016 gewertet wird. Die Ergebnisse der KM werden nachgereicht

Protokoll RüFri 2016