Jahreswechsel 2018 / 2019


Auch in diesem Jahr soll der letzte Bericht, der auf der Home-Page eingestellt wird, mit dankenden und lieben Worten enden. Zuerst möchte sich die Schwimmsparte wieder bei allen bedanken, die uns auch in diesem  Jahr durch das Spartengeschehen begleitet haben. Sei es beim Training oder den Wettkämpfen, ohne die Unterstützung durch die Eltern, Kampfrichter und Übungsleiter hätten wir das nicht schaffen können. Auch richten wir uns mit einem dicken Dank an die vielen lieb gewonnenen Sportkameraden, ob im WSSV in Wilhelmshaven, beim TuS Büppel und TuS Oberstrohe in Varel und der  Gemeinde Wangerland, die uns geholfen haben, dass das Trainingsangebot der Situation geschuldet angemessen  aufrecht erhalten werden konnte.

Auch die regionale Presse darf hier nicht unerwähnt bleiben. Sie berichtete auch in diesem Jahr über die Starts und Erfolge unserer Sportler in Wort und Bild und half, dass der Schwimmsport nicht vergessen wurde. Danke.

Aber wir wollen hier heute auch schon einen Blick in das Jahr 2019 werfen. Das lange Warten auf die eigene Trainingsstätte in Schortens hat ein Ende. Wenn man den Worten glauben darf, wird für die Schwimm-Sportler bereits im Februar wieder der Übungsbetrieb im Aqua-Fit beginnen können. Die Planungen für die geregelte Aufnahme des Übungsbetriebs haben auch beim HFC begonnen.

Und so hoffen wir, dass es im kommenden Jahr mit dem Schwimmsport vor Ort wieder nach oben gehen wird. Die Voranfragen stimmen uns hier zuversichtlich.