Mia und Hennes erzielten die besten Platzierungen in Wiesmoor


Am Samstag startete der Heidmühler Schwimmnachwuchs beim Wiesmoorer Winterwettkampf. 7 hochmotivierte Schwimmer aus dem Nachwuchsbereich waren mit Übungsleiterin Gertraud Schmitt zu diesem schon traditionellen vorweihnachtlichen Vergleich angetreten. Bei der Endabrechnung hatten sie drei 1. Plätze und elf 2. und 3. Plätze sowie zahlreiche Verbesserungen der pers. Bestzeiten erreicht.

Mia Schmalz<

Erfolgreichste Teilnehmerin für den HFC war Mia Schmalz (Jg. 04). Sie siegte über 50m Rücken in 0:47,40 Min. und 100m Lagen in 1:46,18 Min. Über die 50m Freistil belegte sie den 2. Platz.

<

<

Hennes<

Hennes Grossmüller (Jg. 04) erkämpfte den 1. Platz über 50m Freistil in 00:39,88 Min. Es folgten zwei 2. Plätze über 50m Brust und Rücken.

<

<

Jolien Memmen (Jg. 05) eroberte über 50m Freistil und Rücken jeweils den 2. Platz und konnte 3. Plätze über 50m Brust und 100m Lagen erobern.

Talea Fellensiek (Jg. 04) belegte den 2. Platz über 50m Brust und zwei 4. Plätze in ihrer Jahrgangswertung.

Von Jannes Petzold (Jg. 06) sind zwei 3. Plätze über 50m Freistil und Rücken im Protokoll vermerkt. Timm Petzold (Jg. 03) mit drei 4. Plätzen über 50m Brust, Freistil und Rücken trug ebenso wie Stella Herden (Jg. 04) mit einem 4. Platz über 100m Lagen sowie weiteren Platzierungen im Starterfeld des Jahrgangs zum guten HFC-Ergebnis bei.

Die 4x50m Freistilstaffel im Mix, in der Besetzung Hennes Grossmüller, Jannes Petzold, Jolien Memmen, Mia Schmalz, belegte den 3. Platz

Team WiesmoorDas Foto, von Heiko Memmen,

zeigt den Heidmühler Schwimmnachwuchs mit Übungsleiterin Gertraud Schmitt.

AiS_SOS