Schwimmnachwuchs startete in Wilhelmshaven.


Mit 14 Aktiven ging der HFC beim 16. Osterschwimmfest des VfL Wilhelmshaven im Hallenbad Nautimo an den Start. Die Schwimmsparte hatte für diesen Vergleich auch jüngere Aktive gemeldet, um ihnen erste Wettkampferfahrung zu vermitteln. Die  motivierten Schortenser, die von Andrea Esch begleitet wurden, erkämpften in den starken Jahrgangsfeldern neben neuen persönlichen Bestzeiten 16 erste und 19 zweite u. dritte Plätze.

Neue Gesichter, neben Toni Berger (Jg. 10), gab es mit Anna-Maria Hille (Jg. 10), Amy-Kate Ruck (Jg. 11) und Luca Kostelnik (Jg. 10), bei den jüngsten Startern des HFC im kindgerechten Wettkampfteil, dem 1. Abschnitt.

Alle starteten über 25m Brust und Freistil und konnten ihre pers. Bestzeiten steigern oder erstmals festlegen.

 

 

Kostelnik trug sich über 25m Freistil in 0:42,96 Min. in die Siegerliste ein und belegte den 2. Platz über die 25m Brust. Berger konnte zwei 3. Plätze über die beiden Strecken erobern. Ruck belegte über 25m Brust und Freistil zweimal einen 2. Platz. Hille belegte Platzierungen (5 und 9) in ihrem starken Jahrgangsfeld 2011.

><))))*)> *** <(*((((><

Im 2. Wettkampfabschnitt ging es über alle Lagen der 50m Strecken und die 100m Lagen.

Die besten Wettkampfbilanzen des Tages wiesen am Ende Phillip Esch (Jg. 99) und Maximilian Esch (Jg. 01) auf.

Phillip siegte über 50m Schmetterling (0:30,21 Min.), Brust (0:35,75 Min.) und Freistil (0:27,24 Min.) sowie 100m Lagen (1:10,03 Min.). Die 50m Rücken beendete er mit einem 2. Platz.

Maximilianh beendete seine Wettkämpfe über 50m Schmetterling (0:30,87 Min.), Rücken (0:33,51 Min.) und Freistil (0:26,54 Min.) sowie 100m Lagen (1:10,43 Min.) allesamt als Sieger des Jahrgangsfeldes.

Zwei 1. Plätze für das HFC-Team erkämpften Sven Willms und Kjell Cedric Krüger (beide Jg. 02).

Sven siegte über 50m Freistil (0:28,34 Min.) und 50m Rücken (0:36,15 Min.) und erkämpfte zwei 2. Plätze über 50m Schmetterling und 100m Rücken.

Kjell Cedric war erfolgreich über 50m Schmetterling (0:33,43 Min.) und 100m Lagen (1:18,15 Min.) neben einem 2. Platz über 50m Rücken (0:37,03 Min.).

Auch Jan Willms (Jg. 99) steuerte mit einem Erfolg über 50m Rücken (0:33,28 Min.) und zwei 2. Plätzen über 50m Freistil und Schmetterling zum guten Mannschaftsergebnis bei.

Timm Petzold (Jg. 03) konnte zwei 2. Plätze über 50m Rücken (0:40,43 Min.) und 50m Brust (0:41,78 Min.) sowie den 3. Platz über 50m Freistil (0:34,75 Min.) erringen.

Jannes Petzold trug sich mit einem 2. Platz über 50m Rücken (0:47,70 Min.), einem 3. Platz über 50m Brust (0:55,59 Min.) und einem 4. Platz über 50m Freistil (0:40,14 Min.) im Wettkampfprotokoll ein.

Bei den Damen erkämpfte Meret Retzlaff (Jg. 06) zwei 1. Plätze über 50m Freistil (0:36,34 Min.) und 50m Rücken (0:42,08 Min.) einen 2. Platz über 100m Lagen (1:39,03 Min.) und einen 3. Platz über 50m Brust (0:49,85 Min.) und war damit die beste HFC-Starterin des Tages.

Einen 3. Platz erkämpfte Lena Blumenthal (Jg. 01) über 50m Freistil (0:34,89 Min.). Es folgten zwei 4. Plätze über 50m Brust und 100m Lagen.

Stella Herden (Jg. 04) erreichte neue persönliche Bestzeiten über 50m Freistil und Rücken und erreichte mit einem 5. Platz über 50m Schmetterling ihre beste Platzierung in ihrem Starterfeld.

Das Team-Foto vom Samstagswettkampf in Wilhelmshaven zeigt unsere Schwimmer vor dem Wettkampfbeginn im Nautimo. Die Sparte gratuliert zu dem tollen Mannschaftsergebnis. Weiterhin richten wir einen Dank auch an die Kampfrichter des Tages Jessica, Markus und Phillip, denn ohne Kampfrichter geht es nicht!

Nachstehend die Ergebnisse unserer Starter im Einzelnen:

Übersicht_der_Ergebnisse