Siegerehrung Vereinsmeisterschaften, Pokale und Startehrungen zum Jahresabschluß


 

Zum Abschluss des Jahres standen am letzten Trainingsmontag die Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaft auf der Tagesordnung der Schwimmsparte. Über 100 Aktive haben teilgenommen.

Zur Wertung wurden die Ergebnisse aus den Vergleichsschwimmen „Alln`s Chlor“ und der „Friesischen Nacht“ herangezogen bzw. die nicht am Wettkampf teilnehmenden Aktiven stellten sich der Herausforderung im Rahmen des Trainingsbetriebs im November.

Die jüngsten Starter waren Mary Ann Ruck, Amy Wiehler, Amalia Niemeyer und Natalia Kuhn-Gallas im Jg. 2009 bei den Mädchen sowie Paul Kollmann, Tim Duden, Julian Kühnemann, Jan Hendrik de Armas Klein und Tjark Janssen im Jg. 2008 bei den Jungen. Der älteste Starter war Hartwig Breckwoldt im Jg. 37.

Das Ergebnisprotokoll aller Teilnehmer ist unter dem nachstehenden Link verfügbar.

Protokoll Vereinsmeisterschaft 2014

Glückwunsch an alle Teilnehmer zu den tollen Ergebnissen.

Weiterhin wurde die Vergabe der Jugend- und Jugendnachwuchspokale sowie Startehrungen vorgenommen. Den Pokal für den erfolgreichsten Aktiven unter 10 Jahren in der Schwimmsparte erhielt in diesem Jahr Mia Schmalz. Die Jugendnachwuchspokale wurden vergeben an Linnea Hartwig u. Kjell Cedric Krüger. Den Jugendpokal erhielt bei den Mädchen Marina Neumann und Lars Blumenthal bei den Jungen.

SAMSUNG CAMERA PICTURESDie mit Ausgezeichneten des Jahres 2014

Kjell Cedric, Linnea, Marina, Mia und Lars.

Für ihre Starts wurden geehrt:

25 Starts: Hennes Grossmüller, Jantje Hayen, Stella Herden, Isabell Krüger, Mia Schmalz, 50 Starts: Lena Blumenthal, Malte Hartwig, Jolien Memmen, Sven Willms, 75 Starts: Kjell Cedric Krüger, Sven Willms, 100 Starts: Justin Heidötting, Jan Willms, 150 Starts: Maximilian Esch, Phillip Esch, Jorick Memmen, 200 Starts: Tjark Niklas Krüger, Dana Schortmann, 300 Starts: Sören Nawratil.