Zum Jahreswechsel ein Dankeschön.


Zum Ende eines Jahres schaut man gern noch einmal auf das zurückliegende zurück. Dabei erinnert man sich dann in der Regel an all die guten Dinge die geschehen sind. Negatives, wovon es  viel im Jahr 2015 gab, kommt gleich in die Kiste, denn das ist Vergangenheit. Nach dem Motto abgehakt soll es bei uns aber nicht gehen, denn die Schwimmsparte möchte sich bei allen ihren Mitgliedern und Nichtmitgliedern bedanken, die uns in diesem schweren Jahr durch das Sparten-, Wettkampf- und Trainingsgeschehen geführt haben.

Nach dem Kampf im Frühjahr um den Erhalt des Bades in der Stadt Schortens, wurden nach der Schließung des Hallenbades zur Sanierung zum Sommerbeginn unsere Trainingsstandorte  ausgeweitet. Dank der Unterstützung des WSSV in Wilhelmshaven, des TuS Büppel und TuS Oberstrohe in Varel und der Unterstützung der Gemeinde Wangerland konnte das Trainingsangebot,  der Situation angemessen  aufrecht erhalten werden.

Ein Dank ist an die Übungsleiter auszusprechen und auch an die Eltern, die nun in Fahrgemeinschaften den Schwimmnachwuchs zu ihren weiter entfernten Trainingsstätten fahren.

Auch dem Vorstand der Sparte, ist Dank zu sagen. In zahllosen Gesprächen, ohne Hang zur Selbstbeweihräucherung,  wurden die Kontakte geknüpft um das derzeit Machbare so einzufädeln und umzusetzen.

Nicht zu vergessen unsere Kampfrichter, die bei unseren Wettkampfstarts wie gewohnt die Schwimmer begleiteten.

Schauen wir mit dem letzten Foto des Jahres 2015, das unseren jüngsten Schwimmnachwuchs an ihrem letzten Trainingstag in Varel zeigt, auf das neue Jahr und hoffen wir gemeinsam, dass wir unserem Schwimmspaß weiter erfolgreich nachgehen können.

WeihnachtsgrußDie Schwimmsparte wünscht ein schönes Weihnachtsfest

und guten Start in das Jahr 2016.

Sekt