Schwimmangebote vor Neustart?


Die Spartenleitung und Übungsleiter prüfen und spielen die Möglichkeiten derzeit durch um eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs anzustreben. Hierbei sind durch die Politik und Bürokratie erheblich höhere Hürden zur Sportausübung aufgebaut worden, als sie in 2020 bestanden. Einen Start auf Knopfdruck wird es daher leider nicht geben, auch wenn die Politik, für viele Lebenslagen, das derzeit gerne herbeireden möchte.

Da die derzeitige Landesverordnung keinen Übungsbetrieb und eine Schwimmausbildung in Hallenbädern zulässt gibt es, wie im Jahr 2020, Gespräche mit der Stadt Jever um Zeitfenster im Freibad der Stadt in Anspruch nehmen zu können, wenn das Bad dann geöffnet wird. So alle organisatorischen Probleme gelöst werden können, werden die Übungsleiter sich dann über die Gruppenchats mit den möglichen Teilnehmern an einem Übungsangebot in Verbindung setzen und Testphasen starten. Für welche Altersgruppen ein Ausbildungsangebot gestartet wird, ist auch von den Witterungsbedingungen und damit verbunden, der Wassertemperatur, abhängig. Die schwimmerische Grundausbildung ist in Jever nicht möglich.

Sollten sich in den kommenden Monaten auch Übungsangebote für das Hallenbad der Stadt Schortens ergeben, werden diese sicherlich in das Konzept dann einfließen.

Zur Information könnt ihr die derzeitigen Regelungen zum Sportbetrieb über den LINK herunterladen.

Hygienemerkblatt_LK_FRI_10_05_2021_Neu mit Änderungen